Fingerabdruckscanner lassen nur berechtigte Personen ein

Wer seine Eingänge und Türen mit einem Fingerabdruckcanner „Touch Backlight“ von Almas Industries ausstattet, kann auf einen Schlüssel verzichten. Um ins Gebäude oder in Räume zu gelangen, legt man einfach seinen Finger auf den Leser.

fingerabdruckscanner

Das Höchstmaß an Sicherheit garantiert ein speziell angewandtes Fertigungsverfahren. (Bild: Almas Industrie

Je nach Gebäudearchitektur oder Inneneinrichtung fügen sich die Fingerprintscanner dank formschönen flachen Gehäusen harmonisch in das Gesamtambiente des Objektes ein. Zudem können die Geräte innen und außen befestigt werden, da sie witterungsbeständig. Angeschlossen werden die Geräte an eine im Gebäude installierte Fernüberwachungs bzw. Einbruchschutzanlage.

Damit nur berechtige Personen Zutritt erhalten, kommt es auf eine zuverlässige Datenübertragung an. Die Daten werden aufwendig verschlüsselt: Hält man seinen Finger auf den Leser, um Zutritt zu erhalten, werden jedes Mal die biometrischen Daten mit einem patentierten Algorithmus verschlüsselt. Das Gerät versorgt sich durch Strom, der von Sprechanlage, Klingel oder Bewegungsmelder verwendet werden kann und dadurch stets einsatzbereit ist. Werden die Fingerprintleser gewaltsam entfernt, erfolgt sofort Alarm.

Almas Industries hat jahrelange Erfahrungen im Bereich Sicherheit und entwickelt zuverlässige Sicherheitslösungen für Gewerbebetriebe praktisch aller Branchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.