Mit ALMAS INDUSTRIES-Sicherheitslösungen auch vor Vandalismus gut geschützt: „Der Lackkünstler“ aus Berlin

Vandalismus keine Chance mit ALMAS INDUSTRIES - Photo by Tim Mossholder on Unsplash
Wer mit nicht selten unersetzlichen Oldtimern arbeitet, muss für die Sicherheit der Automobile in seiner Obhut Sorge tragen – mit ALMAS INDUSTRIES | Photo by Tim Mossholder on Unsplash

Wer wie Benjamin Ondra beruflich mit hochwertigen Fahrzeugen und häufig unersetzlichen Oldtimern zu tun hat, muss sich um die Sicherheit der teuren Automobile in seiner Obhut sorgen. „Der Lackkünstler“ lackiert, restauriert, repariert und pflegt in seiner Werkstatt in Berlin echte Liebhaberautos. Ein Einbruchdiebstahl oder, fast noch schlimmer, Vandalismus an den wertvollen Fahrzeugen, wäre sein größter Alptraum. Aus diesem Grund schützt der Lackierspezialist seine Werkstatt mit einer ausgeklügelten Sicherheitslösung aus dem Hause ALMAS INDUSTRIES. Seitdem fühlen sich alle Beteiligten – er und sein Team ebenso wie die Kunden, die ihm ihre „Schätzchen“ anvertrauen – wesentlich sicherer.

Vandalismus bei einem Einbruch wäre das Schlimmste für den Lackierspezialisten

Einer der Auslöser für die Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen in dem Berliner Betrieb waren die Vorgaben der Versicherungsgesellschaft, die auf der Grundlage der bisherigen Handhabung der Objektabsicherung keinen vollumfänglichen Versicherungsschutz mehr leisten wollte. Auf dieser Grundlage machte sich „Der Lackkünstler“ daran, den Einbruchschutz im Hause gemeinsam mit dem Spezialisten für gewerbliche Sicherheitslösungen, ALMAS INDUSTRIES, zu verbessern. Die Produkte der Wahl: Eine 24/7-Einbruchmeldeanlage inklusive Fernüberwachung via Video. Der Einbruchschutz mit Live-Täteransprache bietet besonderen Schutz nicht nur vor diebischen Eindringlingen, sondern auch vor der häufig mit einem Einbruch verbundenen Zerstörungswut der Täter. Durch die direkte Ansprache werden die Einbrecher in der Regel in die Flucht geschlagen, bevor sie nennenswerten Schaden anrichten können. Dies war dem Lackier- und Oldtimerspezialisten besonders wichtig, denn:

„Vandalismus bei einem Einbruch wäre der ‚Worst Case‘.“

ALMAS INDUSTRIES in Sachen Sicherheitstechnik nunmehr Komplettlieferant

Neben der Live-Einbruchmeldung und der Möglichkeit, via Videoüberwachung auch aus der Ferne jederzeit Einsicht in alle Bereiche der Werkstatt nehmen zu können, weiß der Berliner Lackierprofi zudem die zusätzlich installiert Nebelanlage zu schätzen. Diese macht, sobald sie durch einen unbefugten Zutritt aktiviert wird, jedem Eindringling die Orientierung in den Räumlichkeiten unmöglich.

Die Installation des Sicherheitssystems wurde von ALMAS INDUSTRIES auf Wunsch des Kunden in mehreren Schritten durchgeführt. Mit dem Ergebnis ist man bei „Der Lackkünstler“ rundum zufrieden:

„Sehr professionelle und sorgfältige Verbauung der einzelnen Komponenten. Die Zusammenarbeit funktioniert hervorragend und wir fühlen uns sehr gut betreut.“

In der Berliner Lackierwerkstatt fühlt man sich in der Tat so gut betreut, dass der Sicherheitsspezialist aus Mannheim nunmehr als alleiniger Dienstleister in Sachen Objektsicherheit fungiert:

„ALMAS INDUSTRIES ist mittlerweile Komplettlieferant in unserem Hause, was Sicherheitstechnik betrifft.“

Dies entspricht in besonderem Maße der ganzheitlichen Arbeitsweise von ALMAS INDUSTRIES, die sich darauf spezialisiert hat, nicht nur individuelle Sicherheitslösungen für ihre Kunden zu entwickeln, sondern im Rahmen eines umfangreichen Servicepaketes den gesamten Prozess von der Konzeption über die Installation bis hin zu Schulung und Wartung zu übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.