Vandalismus keine Chance mit ALMAS INDUSTRIES - Photo by Tim Mossholder on Unsplash

Mit ALMAS INDUSTRIES-Sicherheitslösungen auch vor Vandalismus gut geschützt: „Der Lackkünstler“ aus Berlin

Wer wie Benjamin Ondra beruflich mit hochwertigen Fahrzeugen und häufig unersetzlichen Oldtimern zu tun hat, muss sich um die Sicherheit der teuren Automobile in seiner Obhut sorgen. „Der Lackkünstler“ lackiert, restauriert, repariert und pflegt in seiner Werkstatt in Berlin echte Liebhaberautos. Ein Einbruchdiebstahl oder, fast noch schlimmer, Vandalismus an den wertvollen Fahrzeugen, wäre sein größter Alptraum. Aus diesem Grund schützt der Lackierspezialist seine Werkstatt mit einer ausgeklügelten Sicherheitslösung aus dem Hause ALMAS INDUSTRIES. Seitdem fühlen sich alle Beteiligten – er und sein Team ebenso wie die Kunden, die ihm ihre „Schätzchen“ anvertrauen – wesentlich sicherer. Vandalismus bei einem Einbruch wäre… Weiterlesen … »

Photo by Cam Bowers on Unsplash_autohaus bach

Autohaus Bach Premium Cars erfreut sich dank Einbruchschutz von ALMAS INDUSTRIES eines gestiegenen Sicherheitsgefühls

Autohaus-Einbrüche stellen einen alarmierenden Trend in der Kfz-Branche dar, dem ALMAS INDUSTRIES bereits eine Informationskampagne unter anderem in Form einer mehrteiligen Blogserie gewidmet hat. Ein Autohaus, das sich für diese neue Einbruchswelle bereits gut gerüstet hat, ist Bach Premium Cars: Der Bentley-Händler in Mannheim musste sein Sicherheitssystem aufrüsten, nachdem im Zuge mehrerer Einbrüche etwa Autos aufgebrochen oder Felgen demoliert wurden. Die Versicherung des Autohauses hatte aufgrund des hohen finanziellen Schadens, der bei diesen Vorfällen entstanden war, entsprechende Sicherheitsauflagen gemacht. Die anspruchsvolle Aufgabe, diese Vorgaben zu erfüllen, ist Autohaus Bach Premium Cars mit der Unterstützung der maßgeschneiderten Lösungen von ALMAS INDUSTRIES… Weiterlesen … »

almas industries apotheke erfahrungen

Sicherheit für Apotheken – Ordens-Apotheke zeigt sich zufrieden mit Lösungen von ALMAS INDUSTRIES

Regelmäßig sehen sich Apotheken mit Einbrüchen konfrontiert. Zuletzt wurden allein im Jahr 2016 über 180 Diebstähle polizeilich erfasst. Vor allem Betäubungsmittel und verschreibungspflichtige Medikamente sind das Ziel der Einbrecher. Da sind selbst Tresore nicht sicher, denn diese können entweder aufgeschweißt oder komplett entwendet werden. Doch wer die passende Sicherheitstechnik installiert, betreibt aktiv Einbruchs- und Diebstahlprävention. Im Fall der Fälle kann eine Tat womöglich sogar verhindert werden. Speziell gesichert werden sollten nicht nur die technische Ausstattung und Bargeldbestände, sondern auch die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern muss gewährleistet werden. Nach Erfahrung der Sicherheitsexperten von ALMAS INDUSTRIES ist Prävention eine der wichtigsten… Weiterlesen … »

almas industries

Praktische Sicherheitslösungen für Kanzleien – „IP-SafeSecure“ überzeugt Prast & Bohrmann

Im Zuge der Digitalisierung und der damit verbundenen Modernisierung sind auch Anwaltskanzleien immer mehr in den Fokus von Einbrechern geraden. Teure Ausstattung in Form von Systemelektronik und technischen Geräten ist eine lohnende Beute für Einbrecher. Besonders wichtig für Kanzleien ist zudem die Sicherung sensibler Datenbestände, welche die Mandanten betreffen. Präventive Maßnahmen in Form eines Sicherheitssystems sollten daher unbedingt installiert werden, um wirtschaftliche und finanzielle Schäden abzuwenden. Dabei lassen sich mechanische und elektronische sowie biometrische Sicherheitslösungen flexibel miteinander kombinieren, um ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten. Kanzlei Prast & Bohrmann lobt Lösungen von ALMAS INDUSTRIES Einer Situation wie oben beschrieben wollte… Weiterlesen … »

Kunde Metall- und Schrotthandel Winter | Almas Industries

Kunde Metall- & Schrotthandel Winter lobt Videoüberwachungssystem von Almas Industries

Schrotthändler haben zurzeit ein besonders erhöhtes Einbruchrisiko. Zur Abschreckung sind Videoüberwachungssystem ideal geeignet. Dafür hat sich auch der langjährige Kunde Metall- und Schrotthandel Winter aus Dingolfingen, Bayern entschieden und diese Entscheidung hat er auch nie bereut. Warum sich der Kunde Metall- und Schrotthandel Winter für Almas entschieden hat Luciano Winter, der Inhaber des Unternehmens, hat sich letztendlich für das Sicherheitskonzept von ALMAS INDUSTRIES entschieden. Hauptbestandteil davon ist die Fernüberwachung per Videokameras. Seit 20016 ist der Kunde Metall- und Schrotthandel Winter von Almas und ist immer noch hochzufrieden. „ALMAS INDUSTRIES hat sich durch viele Mitbewerber durchgesetzt. […] Besonders überzeugt haben uns… Weiterlesen … »

almas industries

IT-Sicherheit entnervt viele Mitarbeiter – Nutzerfreundlichkeit gerät oftmals außer Acht

Almas fasst eine Studie über IT-Sicherheit zusammen und erklärt, wie die Sicherheitslösung „Biometrie“ eine Erleichterung für Unternehmen sein kann. Der häufige Wechsel von Passwörtern und Authentifizierungsverfahren, die viel zu kompliziert sind, nerven viele Mitarbeiter in Unternehmen und wirken sich störend auf den Workflow der Beschäftigten aus. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter mehr als 500 Unternehmen ab 10 Mitarbeitern, in Auftrag gegeben vom TÜV-Verband. 58 Prozent der Befragten aus IT-Sicherheit und Geschäftsleitung gaben im Rahmen der Umfrage an, dass die Mitarbeiter oft entnervt sind von den zahlreichen Sicherheitsbestimmungen. Der TÜV-Verband empfiehlt deshalb Lösungen, die sich gut in den Alltag… Weiterlesen … »

Kriminalstatistik | ALMAS INDUSTRIES AG

Kriminalstatistik 2018 – Zahl der Wohnungseinbrüche sinkt

Rückblickend war das vergangene Jahr 2018, laut der kürzlich veröffentlichten Kriminalstatistik, ein erfolgreiches Jahr für die deutschen Gesetzeshüter. Die erfassten Straftaten sanken um 3,6 Prozent auf 5,55 Millionen, während die Aufklärungsquote mit 56,5 Prozent einen neuen Höchststand erreichte. Der Trend entwickelt sich also positiv. Dennoch sind viele Bürger verunsichert. Nach Aussagen des Innenministers Horst Seehofer könne dies nur gelingen, „wenn wir die personelle und sachliche Ausstattung der Sicherheitsbehörden weiter verbessern“. Deutschland sei jedoch weiterhin eines der „sichersten Länder der Welt“. Weniger als ein Prozent der Bevölkerung werden Opfer eines schweren Verbrechens. Kriminalstatistik: Zahl der Wohnungseinbrüche auf historischem Tiefstand Die am… Weiterlesen … »

European-Cyber-Security-Month-logo

European Cyber Security Month: Tipps für digitale Bürosicherheit

ALMAS INDUSTRIES informiert: Alles läuft mittlerweile digital ab, ob zu Hause oder im Büro: Ohne Internet geht für knapp 90 Prozent der Bevölkerung nichts mehr. Wir schreiben Mails, chatten im Messenger und nutzen diverse Webanwendungen, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind, weil sie das Leben um so vieles leichter machen. Schutz der Daten und Sicherheitssysteme – ein MUSS Bei all den Vorteilen, die uns das Internet bietet, vergessen wir gelegentlich, dass der Schutz unserer Daten und die Sicherheit unserer Systeme unsere vollständige Aufmerksamkeit erforderlich machen. Daran soll der European Cyber Security Month (ECSM) erinnern, der diesen Monat bereits… Weiterlesen … »

Elektronische Zeiterfassung Optima TIme Almas Industries

Warum sich für KMUs die elektronische Zeiterfassung lohnt

Nicht für große Unternehmen macht die elektronische Zeiterfassung Sinn, sondern auch für kleine und mittelständische Unternehmen. Bei kleinen und mittelständischen Unternehmen herrscht oftmals Skepsis, wenn es zum Thema elektronische Zeiterfassung geht. Daher werden manuelle Methoden bei der Zeiterfassung bevorzugt. Das ist zum Beispiel die Dokumentation auf Papier, oder in Excel-Tabellen. Dass die Erstellung und ständige Aktualisierung aber umständlich und vor allem kumulativ ein hoher administrativer Aufwand sind, wird stark unterschätz. Weiterhin muss bei der Erfassung der Arbeitszeit akribische auf die korrekte Erfassung der Daten geachtet werden. Denn die Daten bieten die Grundlage für die Gehaltsabrechnung, Personalverwaltung und Rechnungsstellung. Abhilfe und… Weiterlesen … »

Smart Home Almas Industries

Smarthome im Trend: Jeder Vierte vernetzt sein Zuhause

Das Thema Smarthome liegt im Trend: Jeder Vierte vernetzt sein Zuhause mit intelligenter Sicherheitstechnologie Neueste Erkenntnisse zeigen, dass bereits jeder vierte Bewohner der Bundesrepublik seine eigenen vier Wände mit smarter Technologie ausgestattet hat. Beliebt sind insbesondere Lösungen für Beleuchtung und Video-Überwachung (17 Prozent und 14 Prozent). Zudem etablieren sich auch die Sprachassistenten immer mehr. Bereits 13 Prozent der Befragten gaben an, diese Technologie zu nutzen. Zwar ist die Zahl der insgesamt verkauften smarten Lautsprecher noch nicht sehr hoch, dafür wächst sie aber rasant. Anfang des Jahres haben die Echo-Boxen von Amazon sogar ihren Spitzenplatz an die Google Home-Boxen verloren. Mittlerweile… Weiterlesen … »