Category Archives: Zugangskontrolle

Keine Angst vor Gesichtserkennung dank ausgefeilter Technik von ALMAS INDUSTRIES

Die sicheren Systeme der ALMAS INDUSTRIES AG schützen nicht nur Unternehmen, sondern auch Daten umfangreich und zuverlässig Als eines der in Europa führenden, aber auch international agierenden Sicherheitsunternehmen bietet die Firma ALMAS INDUSTRIES, deren Hauptsitz in Mannheim ist, in vielen Sicherheitsfragen innovative Lösungen in Form von ausgefeilter Technik sowie umfangreicher Support-Leistungen an. Neben effektiver Anlagen zum Einbruchschutz in Innen- und Außenbereichen beliefert ALMAS INDUSTRIES seinen internationalen Kundenstamm auch mit modernen Technologien im Bereich biometrischer Zutrittskontrolle sowie biometrischer Zeiterfassung. Einige Systeme greifen dabei auf Gesichtserkennung zurück. In Zeiten eines verstärkten Bewusstseins für Datenschutz, zeigen einige Personen diesbezüglich bedenken. Lesen Sie hier,… Weiterlesen … »

Zuverlässig und sicher durch biometrische Merkmale und zahlreiche intelligenten Features: Zutrittskontrolle via Gesichtserkennung von ALMAS INDUSTRIES

Die Bauindustrie am Zahn der Zeit mit InnDex und Sicherheitstechnik von ALMAS INDUSTRIES

Digitalisierung und Baugewerbe – das passt nicht? Passt doch! Und ist sogar dringend notwendig. Das dachten sich zumindest zwei britische Bauingenieure und bringen nun mit ihrer Firma InnDex, unterstützt durch intelligente Sicherheitstechnik von ALMAS INDUSTRIES, die Bauindustrie ins 21. Jahrhundert. Lange Zeit waren Baustellen ein Ort, an dem Technik allenfalls in Form von Werkzeugen, Maschinen oder speziellen Baufahrzeugen zum Einsatz kam. Die Vielzahl digitaler Tools jedoch hat man im Baugewerbe dagegen kaum zu nutzen gewusst, und deren Vorteile offenbar gänzlich verkannt beziehungsweise für die Baubranche als nicht notwendig erachtet. Ganz anderer Meinung sind allerdings die beiden britischen Bauingenieure George Smithies… Weiterlesen … »

Effiziente Mundschutzerkennung mit ALMAS INDUSTRIES: Unternehmen machen sehr gute Erfahrungen mit entsprechenden Zugangskontrollsystemen

Inzwischen gehören sie zum Alltag und sind auch nicht mehr auffälliger als eine ausgefallene Sonnenbrille: Mund- und Nasenschutzmasken sind mittlerweile fester Bestandteil des öffentlichen Bildes. Während sie im Einzelhandel sowie in Bus und Bahn derweil bundesweit verpflichtend sind, entscheiden sich viele Personen aus eigenem Antrieb, auch ansonsten vor allem Mitmenschen mit dem Tragen einer Alltagsmaske zu schützen: Durch das Verdecken der Atemwege kann die Verbreitung von Tröpfchen in der Atemluft, die möglicherweise mit dem COVID-19-Virus belastet sind, gedämpft bzw. stark eingeschränkt werden. Leider gibt es aber auch viele Personen, die sich weigern, das potenzielle Infektionsrisiko durch das Tragen einer Gesichtsmaske… Weiterlesen … »